“Lehrvideo” – Unser Tipp: Der Wert ein Pferd bewusst zu halftern!

5,95

Enthält 19% MwSt.
(1 Kundenrezension)

In unserem kleinen Beitrag erklären und veranschaulichen wir dir, wie du auf freundliche und sinnvolle Art deinem Pferd das Halfter anlegen kannst, und welche Fehler du vermeiden solltest.

Von: Peer & Jenny
Kategorien: ,

Sein Pferd zu halftern ist leider ein sehr stiefmütterlich behandeltes Thema, was wir sehr schade finden.

“Warum!” fragst du dich? “Das ist doch kein Thema, über welches ich mir Gedanken machen müsste! Mein Pferd halftere ich schließlich täglich!”

“Ja das stimmt, aber wie oft hast du dir schon Gedanken darüber gemacht, wie sich dein Pferd fühlt, wenn es gehalftert wird? Oder, ob du das Halftern nicht schon dafür verwenden kannst, deinem Pferd zu zeigen “WER” und vor allem auch “WIE” du gerade bist.”

In unserem kleinen Beitrag erklären und veranschaulichen wir dir, wie du auf freundliche und sinnvolle Art deinem Pferd das Halfter anlegen kannst, und welche Fehler du vermeiden solltest. Wir sprechen hierbei übrigens nicht nur von Knotenhalftern, sondern auch von normalen Stallhalftern und anderen Zäumungen. Beim Knotenhalfter zeigen wir dir zusätzlich die am häufigsten benutzte Art eines korrekten Knotens und welche Vorteile er hat.

Je mehr Wert du darauf legst, auch bei diesen “Selbstverständlichkeiten” richtig gut zu werden, umso mehr wird es dir dein Pferd danken!

Viel Freude beim Anschauen und Umsetzen!

Jenny & Peer

Dauer: 05:56 Minuten

Art des Videos: Lehrvideo mit Pferd

 

1 Bewertung für “Lehrvideo” – Unser Tipp: Der Wert ein Pferd bewusst zu halftern!
  1. Susanne Isfort

    Ich bin froh, mir dieses Video gekauft zu haben! Der Inhalt wirkt so unspektakulär aber auch dieser kleine Baustein im Umgang mit dem Pferd hat seinen Wert. Ich spüre es von Mal zu Mal beim Halten und Trensen, dass dies sich jetzt (seid ich mein Verhalten geändert habe und dem Pferd nicht mehr einfach „ungefragt“ das Kopfstück überstreife) zu einem gemeinsamen, einvernehmlichen Tun entwickelt. Schon nimmt er ganz von sich aus den Kopf runter und steckt aktiv seine Nase in das Halfter. So wird bereits das Halten zu einem guten Start in die gemeinsame Zeit mit dem Pferd!

5.00
1 Bewertungen
1
0
0
0
0
Füge deine Bewertung hinzu